Das Herz des Reiches

Traum

In der Nacht vom 27. Pelor auf den 28. Pelor hat Gulper folgenden Traum:

Gulper steht oben auf einem Hügel, und blickt auf eine Welt hinab, die in Trümmern liegt. Auf der Ebene vor ihm, im Schatten der Runinen einer riesigen Stadt, brennt ein gewaltiges Feuer. Die Luft ist von Trommeln und Schreien erfüllt.

Am Feuer siehtst du Hundertausende von Orks tanzen und trommeln. Aus dem Feuer erklingen die Schreie von Abertausenden von Menschen und Halblingen, die darin zu Tode kommen.

Die Erde fängt an zu beben und zu brechen. Die Orks fangen an, in Jubel auszubrechen.

Du siehtst wie die Götter selbst auf die Orks herabstürzen, um sie zu vernichten. Aber die Erde bricht weiter auf.

Die Götter fegen den Orks hinweg, aber diese bewegen sich in ihrem Jubel nicht weg. Die Erde bebet, als zerspringe sie gleich. Die Risse werden immer gewaltiger und zerschneiden das Land. Die Götter fliehen. Dann zerbricht die Welt.

Comments

ChristophMoser

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.